News Detailansicht

22.06.2016

Auszeichnung für Kühlzellen-Spezialist

Zwickauer Unternehmen ILKAZELL setzt neue Maßstäbe im Bereich Forschung • Stifterverband verleiht Gütesiegel „Innovation durch Forschung“ • Kreatives Umfeld für Mitarbeiter

Zwickau, Juni 2016. Innovativ und zukunftsorientiert – der Kühlspezialist ILKAZELL investiert kontinuierlich in die eigene Forschungsarbeit. Für dieses Engagement wird das Unternehmen jetzt mit dem Gütesiegel „Innovation durch Forschung“ ausgezeichnet. Die Vernetzung von Erfahrung mit Forschung und Entwicklung bietet Mitarbeitern ein kreatives Arbeitsumfeld und schafft die Voraussetzung für neue Produkte.

Zukunft entsteht durch Innovationen – dieser Verantwortung stellt sich der Kühlzellen-Spezialist ILKAZELL vor allem bei der Forschung und Entwicklung neuer Produkte. Innovation entsteht durch Entwicklung und die basiert bei ILKAZELL auf 65 Jahren Erfahrung in den Bereichen Kühl- und Tiefkühlzellen und seit den 90er-Jahren verstärkt auf Reinraum- und Umweltsimulationssystemen sowie temperierbaren Oberflächensystemen.

Die Forschungstätigkeit wird jetzt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Der Verband würdigt seit 2014 forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen und nun auch die kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Isoliertechnik-Experten. „Die Zertifizierung ist für uns Ansporn, uns im neuen Geschäftsjahr noch stärker in der Forschung und Entwicklung zu engagieren“, betont Steffen Kehle, Geschäftsführer und Vertriebsleiter des Isolierspezialisten.

Produkte, die beständig den höchsten Anforderungen gerecht werden, Vielfalt und Einzigartigkeit der Systeme – dafür geht das Unternehmen immer wieder neue Wege. Steffen Kehle: „Wir engagieren uns intensiv in der Forschung und bieten unseren Mitarbeitern damit ein kreatives Arbeitsumfeld, indem sie ihre Ideen umsetzen und sich selbst entwickeln können.“

Dieser Artikel zum Download (PDF).